Fenchelrisotto

Zutaten für 2 Personen Fenchelrisotto

  • 1 Fenchelknolle
  • 200g TK Erbsen
  • 1 TL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Risottoreis, z.B. Arborio Reis
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 350 g Tomaten aus dem Glas
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • Kräutersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 EL geriebener Käse mit kräftigem Geschmack

Zubereitung

  1. Fenchel waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Das Grün ebenfalls klein schneiden und beiseite legen. Butter und Olivenöl erhitzen und den Fenchel darin kräftig anbraten.
  2. Den Reis hinzufügen und solange mit anschwitzen bis er glasig ist. Etwas Gemüsebrühe hinzufügen, einrühren und langsam verkochen lassen. Bei schwacher Hitze immer weiter köcheln. Nach und nach die ganze Brühe und den Wein hineingeben und zwischendurch immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Kurz vor Schluss die Erbsen hinzufügen. Solange köcheln bis eine cremig, breiige Konsistenz entsteht und die Reiskörner gar sind.
  3. Zwischenzeitlich die Tomaten und die Zwiebel klein schneiden. Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten. Tomaten und Gewürze hinzufügen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Risotto abschmecken und auf Teller verteilen. Das Tomaten-Ragout würzen, auf den Reis geben, mit Fenchelgrün und Käse bestreuen.