Unseren Gemüsekisten liegen jede Woche neue Rezepte bei. Über die Jahre hat sich dadurch eine sehr umfangreiche Datenbank an kreativen Gemüserezepten bei uns angesammelt. Mittlerweile halten wir mehr als 2500 Rezeptideen für Sie bereit! Über die Suchfunktion können Sie hier beliebig darin stöbern. So finden Sie für die Gemüsesorten, die gerade jeweils Saison haben, stets das passende Rezept! Sie haben noch Karotten, Kürbis, Lauchzwiebeln und Kokosmilch im Hause? Dann geben Sie genau diese Produkte, verbunden mit einem „+“- Zeichen oder einfach nacheinander in der Suche ein und wir zeigen Ihnen nur die Rezepte, in denen auch all diese Zutaten vorkommen.

Wildschweinkeule in Sahne

800 g Wildschweinbraten Salz 100g Butter 2 Zwiebeln 2 Möhren 150 g Sellerie ca. 300ml Gemüsebrühe 1 EL Tomatenmark 125-250 ml saure Sahne Zitronensaft Weißwein 500g Pilze 2 Zwiebeln 100g Butter 1.Den Braten aus der Keule waschen, abtrocknen, enthäuten (unser Wild ist schon enthäutet) und mit Salz einreiben. 2. Das Gemüse putzen und klein schneiden.…

… weiterlesen

Wildschweinrücken

Ca. 600-800 g Rückenbraten Salz und Pfeffer Senf 50 g weiche Butter 50 g fetten Speck 2 Möhren 1 Stück Sellerie 1 Wurzelpetersilie 4 Wacholderbeeren 1 Zwiebel ca. 250 ml heißes Wasser 100ml Creme fraîche guten Rotwein, z.B. Casa Leon Tinto oder Le Pavot 1. Den Rückenbraten waschen, abtrocknen, enthäuten (unser Wild ist schon enthäutet)…

… weiterlesen

Wildsuppe

Ca. 500g Fleisch aus der Keule vom Damwild 50 g Fetten Speck 1 Zwiebel 1 EL Tomatenmark Salz und Pfeffer Paprika edelsüß 5 Wacholderbeeren 1 l heißes Wasser 30 g Butter 40 g Weizenmehl 100g Champignons 100 ml Rotwein 1. Das Fleisch waschen, abtrocknen, enthäuten (unser Wild ist schon enthäutet) und in kleine Würfel schneiden.…

… weiterlesen

Gulasch vom Damwild

200 g Schalotten oder Zwiebeln 1/2 Bund Thymian 2 Knoblauchzehen je 6 Pimentkörner und Wacholderbeeren 800g – 1 kg Keule ohne Knochen, klein schneiden 1 Lorbeerblätter 80 ml roter Portwein 10 El Öl Salz Pfeffer 4 El Tomatenmark 100ml l Rotwein 500 ml Gemüsebrühe 250 g Möhren 250 g Champignons Muskatnuss Cayennepfeffer Zucker 1 Bund…

… weiterlesen

Weißkohleintopf mit Erdfrüchten

0,70 -1kg Weißkohl 250 g Möhren 250 g festkochende Kartoffeln, z.B. Linda ca. 150g Wurzelpetersilie 1/2 l Brühe 1 l Milch 30 g Mehl 40 g Butter Salz, frisch gemahlener Pfeffer Ist Grün an der Wurzelpetersilie, dieses klein schneiden und verwenden. 1. Den Weißkohl putzen und den Mittelstrunk herausschneiden. Weißkohlblätter in etwa 2 cm breite…

… weiterlesen

Spinat auf Lammkoteletts

200 g Blattspinat 25 g Pinienkerne 50 g Ziegentaler oder Schaffeta 40 g getrocknete Tomaten in Öl 4 El Olivenöl 3 El fertig gekochte Gemüsebrühe (Instant) 1 TL Senf 1 Prise Zucker 3 Tl Zitronensaft Salz, Pfeffer 1 Knoblauchzehe 4 Lammkoteletts 1/2 Baguette 1. Den Spinat putzen, gründlich waschen, trocken schleudern und etwas klein zupfen.…

… weiterlesen

Grünkohl in Rahm

Einfach zuzubereiten 1 kg Grünkohl 6 Schalotten, Zwiebeln als Ersatz 1 Becher Sahne (200g) 1 Becher Crème fraîche (150g) Salz, Pfeffer Butter 1. Den Grünkohl waschen, putzen und klein schneiden. Dann in einem großen Topf mit viel Salzwasser ca. 10 Minuten blanchieren. 2. Die Schalotten klein würfeln und in etwas Butter anbraten. Den blanchierten Grünkohl…

… weiterlesen

Porree-Penne-Auflauf

500 g Penne Salz 100 g durchwachsener Speck 2 Stangen Porree 1 EL Butter 5 Eier 3/4 l Milch frisch gemahlener Pfeffer frisch geriebene Muskatnuss evtl. 1 TL getrocknete Kräuter der Provence Fett für die Form 50 g Semmelbrösel 50 g Butter 1. Die Penne Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. 2. Den…

… weiterlesen

Rote-Bete-Eintopf

Schnell und einfach, klassisches Alltagsgericht. 1 kg Rote Bete 600 g Kartoffeln 3 kleine Zwiebeln 100 g durchwachsener Speck 3 EL Olivenöl ¾ l Gemüsebrühe Salz, Pfeffer Schnittlauch oder Peterslie 1. Rote Bete und Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln achteln, Speck würfeln. 2. Öl in einem Topf erhitzen, Speck darin anbraten, mit…

… weiterlesen

Sauerkraut-Puffer

400 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend) 300 g frisches Sauerkraut 1 Ei 2 Eigelbe 1 EL Mehl Salz, Pfeffer 1 geh. TL gemahlener Kümmel Öl zum Ausbacken 1 Bund Petersilie oder am besten Schnittlauch 200 g Joghurt natur 1 EL Crème fraîche 1. Kartoffeln waschen, schälen, reiben und ausdrücken. Sauerkraut fein hacken. Kartoffeln mit Sauerkraut, Ei,…

… weiterlesen

Glasierte Goldball-Rübchen

600 g Goldball – Rübchen 1 Bund glatte Petersilie 40 g Butter 2 Tl Zucker 1 Tl Rotweinessig Salz weißer Pfeffer aus der Mühle 1. Rübchen waschen, schälen und kleinschneiden. Petersilie grob hacken. 2. In einem Topf Butter bei milder Hitze zerlassen. Zucker darin karamelisieren. Rübchen dazugeben, salzen, pfeffern und schwenken. Mit etwas Wasser (1…

… weiterlesen

Endiviensalat mit Hosenknopf

Köstliche Vorspeise ½ Endivie, ca. 200g 75 g Champignons Salatsauce: 3 EL Olivenöl 2 EL Zitronensaft oder Essig ½ TL Zucker 1 TL Senf Salz, Pfeffer 1 Zehe Knoblauch 2 Ziegenkäse,Tecklenburger Hosenknopf a’ 60g (kleiner Ziegencamembert)gibt’s bei uns Preiselbeeren im Glas 1. Endivie putzen, waschen und klein schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.…

… weiterlesen

Fenchel-Porree-Creme

100 g Porree 500 g Fenchelknollen 100 g Kartoffeln 1 Knoblauchzehe 35 ml Olivenöl 1 Tl Fenchelsaat 0,5 l Gemüsefond 100 ml Schlagsahne 30 g getrocknete Tomaten (ohne Öl) 20 g Pecorino Salz Pfeffer 1. Porree putzen, längs halbieren, waschen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Fenchel putzen, halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Grün…

… weiterlesen

Pastinakenchips

Pastinakenchips: 400 g Pastinaken Öl oder Fett für die Fritteuse Für das Gemüse: 400 g Pastinaken 350 g Möhren 100 g fein gewürfelte Zwiebel 50 g Butter 50 ml Apfelsaft Gemüsebrühe Salz, Pfeffer 1 Prise Ingwerpulver 1 EL Sesam Außerdem: ½ Bund Petersilie, fein geschnitten Sesamöl, als Ersatz Olivenöl 1. Die Pastinaken für die Chips…

… weiterlesen

Rotkohl-Ananas-Salat

500 g Rotkohl 3 EL Essig 3 EL Traubenkernöl oder Olivenöl 4 EL Rotweinessig 3 EL Rotwein, Cream Sherry oder Apfeldicksaft 1 frische Ananas (etwa 1 kg), als Ersatz ca. 500g Ananas aus dem Glas 70 g geschälte Mandeln Zucker, Salz, frisch gemahlener Pfeffer 1. Den Rotkohl putzen und mit einem Gemüsehobel in feine Streifen…

… weiterlesen

Mangold-Tagliatelle

400 g Tagliatelle (Bandnudeln) Salz 100 g Zwiebeln 4 Knoblauchzehe 600 g Mangold 4 EL Olivenöl 500 g gehackte Tomaten aus dem Glas 1 TL körnige Gemüsebrühe frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 4 EL frisch geriebener Parmesan oder Pecorino 1. Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen…

… weiterlesen

Marinierte rote Bete mit Käse

400g Rote Bete Salz 375 ml Weinessig 125 g Zucker 40 g Pinienkerne weißer Pfeffer 2 EL Olivenöl einige Blätter Salat 100 g weicher Blauschimmelkäse, z.B. Blaue Kornblume 1. Die Knollen gründlich unter kaltem Wasser abbürsten. In Salzwasser ca. 30 Minuten kochen. Anschließend kalt abschrecken und schälen. 2. Essig und Zucker in einem Topf aufkochen.…

… weiterlesen

Gefüllte Kürbisschiffchen

1 Hokkaido Kürbis, ca. 500g 1 Scheibe trockenes Brot 1 kleines Stck. Ingwer 1 Knoblauchzehe 200g Hackfleisch 2 EL Öl 1 Zwiebel 1 Ei 50 g geriebener Parmesan oder Pecorino Salz und Pfeffer 1. Ofen auf 175°C vorheizen. Kürbis waschen, halbieren und entkernen (nicht schälen). Jede Hälfte in 2 –3 Spalten teilen. In eine feuerfeste…

… weiterlesen

Budapester Gulasch

Spezialität aus Ungarn 800 g Rinder-Gulasch 500 g Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 50 g durchwachsener Speck 2 EL Butter 1 Messerspitze Salz 3 EL Paprikapulver, edelsüß 1 TL Rosenpaprikapulver je ½ TL gemahlener Kümmel und getrockneter Majoran 2 EL Tomatenmark ¼ l Fleischbrühe 250 g mehligkochende Kartoffeln je 1 grüne und rote Paprikaschote 1. Die Zwiebeln…

… weiterlesen

Quittenkonfekt

2,5 kg Quitten 1 kg Zucker Saft von 1 Orange 150 g Kokosflocken 1. Quitten mit einem Tuch kräftig abreiben. Stiel und Blütenansatz entfernen. Quitten schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Quitten in einem Liter Wasser 15 bis 20 Minuten kochen lassen. 2. Früchte durch ein Sieb (oder durch die Flotte Lotte drehen) streichen und…

… weiterlesen

Bratquitte

8 kleine weich kochende Quitten (à 250 g); 200 g weißer Grümmel-Kandiszucker (auch Krümel-Zucker, Teezucker) 40 g Butter 4 Vanilleschoten 1. Die Quitten abreiben, eventuell abspülen. Mit einem stabilen Apfelausstecher oder mit einem spitzen scharfen Messer die Mitte rund ausstechen. Die Quitten von außen mit Kandiszucker spicken. 2. Jeweils etwa 1 Teelöffel Butter, 1 Esslöffel…

… weiterlesen

Quittenpüree mit Vanillesauce

Zutaten für 500 g 1 kg Quitten 110 g Zucker; nach Geschmack je eine Prise gemahlener Zimt Sternanis Vanillemark Nelke Muskat 1. Die Quitten abreiben und einzeln in Alufolie wickeln. Im auf 160 Grad vorgeheizten Backofen, je nach Größe und Quittensorte, 1 – 2 Stunden weich garen (mit einem Hölzchen einstechen und die Garprobe machen).…

… weiterlesen