Spinat mit Pasta

400 g frischer Blattspinat
3-4 Knoblauchzehen
400 g Spirelli oder Spaghetti
Salz
10 El Olivenöl
60 g Butter
Pfeffer a. d. Mühle
Muskatnuss (frisch gerieben)
2-4 El Zitronensaft
100 g Lachsschinken oder geräucherter Lachs

1. Spinat putzen, waschen, in grobe Stücke zupfen und in einem Topf (ohne Wasser) kurz erhitzen und zusammenfallen lassen.

2. Knoblauch pellen und in feine Streifen schneiden. Nudeln in Salzwasser mit knapp der Hälfte des Öls nach Packungsanweisung al Dente kochen.

3. In der Zwischenzeit den Knoblauch in der Butter und dem restlichen Öl goldbraun rösten. Die Nudeln mit dem Spinat und dem Knoblauch-Öl-Gemisch vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen und sofort servieren.

4. Wer mag kann noch Streifen vom geräuchten Lachsschinken oder Lachs (Fisch) daruntermischen.

Für 4 Personen