Grünkernsuppe mit Spinat

100g Grünkern, am besten geschrotet, geht aber auch als ganzes Korn
50 g durchwachsenen Speck
1 Zwiebel
4 Zweige Thymian
1 TL Öl
¾ l Gemüsebrühe
400g Spinat
300 g Tomaten, als Ersatz geschälte Tomaten aus dem Glas
150 g Crème fraîche
Salz, Cayennepfeffer

1. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Den Speck in kleine Stücke schneiden. Thymian klein scheiden.

2. Das Öl erhitzen, Speck, Zwiebel und Thymian bei schwacher Hitze unter Rühren darin anbraten. Grünkernschrot ( oder ganze Körner) hinzufügen und kurz anrösten. Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten garen.

3. Inzwischen Spinat verlesen, waschen und grob zerkleinern. Die Tomaten fein pürieren.

4. Spinat, Tomaten und 2/3 der Crème fraîche in die Suppe rühren und aufkochen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und auf Tellern verteilen. Restliche Créme fraîche als Kleckse auf die Portionen setzen und sofort servieren.

Man kann den Spinat auch gut durch Mangold ersetzten.

Für 4 Personen