Grünkohl – Kartoffel – Gratin

800 g Grünkohl
1 Zwiebel
2 große Äpfel
2 EL Butter
100 ml Gemüsebrühe
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 EL körniger Senf
700 g Kartoffeln
2 Eigelb
200g Crème fraîche
Gemahlene Mandeln oder 2 EL Paniermehl
20 g Butter

1. Grünkohl gründlich waschen, dabei holzige Stiele und gelbe Blätter entfernen. Tropfnass in einem großen Topf bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen.

2. Herausnehmen und abtropfen lassen. Zwiebel und einen Apfel würfeln und in Butter andünsten. Grünkohl und Brühe zugeben und im geschlossenen Topf 15 Min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. In eine gefettete ofenfeste Form füllen.

3. Geschälte Kartoffeln weich kochen. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, Eigelb und Crème fraîche unterrühren und mit einem Schneebesen locker aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Kartoffelbrei auf den Grünkohl geben.
Den zweiten Apfel in dünne Spalten schneiden und gleichmäßig verteilt über den Kartoffelbrei stecken. Mandeln oder Paniermehl und Butter verkneten und auf die Äpfel streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 20 Minuten überbacken.

Für 4 Personen