Auberginen-Päckchen

1-2  Auberginen 
Meersalz
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
6 EL  Olivenöl
schwarzer Pfeffer
1-2 TL  Aceto Balsamico
1 EL  gehackte Petersilie 
1  Prise Zucker
100 g Schaffeta
4-8  Cherrystrauchtomaten 
1 Dose  stückige Tomaten

1. Auberginen waschen, putzen und längs in ca. 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Die Endscheiben fein würfeln und beiseitelegen.

2. Zwiebel und Knoblauch abziehen, sehr fein würfeln. Tomaten waschen, halbieren und pfeffern. 2 EL Olivenöl erhitzen. Auberginenwürfel, Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 5 Minuten dünsten, salzen und pfeffern. Herausnehmen und mit Tomatenstückchen und Essig vermischen. Die gehackte Petersilie zugeben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

3. Auberginenstreifen mit dem restlichem Öl bepinseln, pfeffern und in einer Antihaftpfanne von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Schaffeta in Stücke schneiden. Je 2 Auberginenstreifen über Kreuz aufeinanderlegen. Je 1/2 Tomate und 1 Stück Feta in die Mitte darauf legen. Auberginenscheiben darüber klappen und mit einem Holzspießchen zustecken.

4. Auberginenpäckchen auf einer Grillplatte von jeder Seite ca. 4 Minuten grillen. Mit der Tomatensauce servieren.

Nach einer Idee aus „Für Sie“, Die besten Grill-Rezepte

Für 4 Personen