Blumenkohl-Brot Auflauf

6 Scheiben Vollkornbrot (altbacken, am besten säuerliches Roggenbrot)
1 Blumenkohl
1 TL Gemüsebrühepulver
1 TL Salz
250ml Wasser
2 EL Öl
250g Porree oder Zwiebeln
500g Tomaten
450 g saure Sahne
1 Bund Schnittlauch
1 TL Paprikapulver
100g Gouda
2 TL Kräutersalz
Pfeffer und Muskat

1. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen, waschen und im Wasser (das mit der Gemüsebrühe und Salz gewürzt ist) ca. 5 Minuten bissfest kochen.

2. Die Zwiebeln oder den Porree in feine Ringe schneiden und in dem Öl ca. 5 Minuten anbraten.

3. Die Tomaten würfeln.

4. Die saure Sahne mit dem geschnittenen Schnittlauch und dem Paprikapulver verrühren. Den Käse reiben.

5. Eine Auflaufform mit den Brotscheiben auslegen. Darauf die Hälfte der Tomatenwürfel und der Zwiebeln (Porree) geben. Mit Pfeffer und Kräutersalz würzen. Darauf kommt der Blumenkohl; mit Muskat würzen. Nochmal Tomaten und Zwiebeln darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Das Ganze mit der Rahmsauce übergießen und mit dem Käse bestreuen. Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Quelle: Das besondere Kochbuch von Gabriele Maier.

Für 4 Personen