Pastinaken – Kürbis – Puffer

400 g Pastinaken
300 g Hokkaido-Kürbis
5 Eier
2 EL Olivenöl
1 Prise Curry
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
Salz und Pfeffer
50 g frisch geriebener Parmesan
Öl zum Backen der Puffer

Joghurt-Dip:
250 g Naturjoghurt
etwas Dill, Petersilie oder Schnittlauch
1 EL Creme Fraiche

1. Pastinaken dünn schälen. Den Kürbis halbieren, vierteln und entkernen. Beides fein raspeln.

2. Die Eier miteinander verschlagen, den feingeriebenen Käse hineingeben und die Gewürze hinzufügen.

3. Mit dem Gemüse gut vermengen. In einer beschichteten Pfanne oder einer Eisenpfanne die Puffer mit einem gut gehäuften Esslöffel hineingeben und goldbraun braten, ca. 5 Minuten von jeder Seite.

4. In der Zwischenzeit die Zutaten für den Dip miteinander vermischen.

5. Die Puffer mit dem Dip zusammen servieren.

Tipp: Alternativ passt auch Apfelmus gut dazu.

Für 4 Personen