Rote Bete Nudeln mit Spinat

Rote Bete Nudeln mit Spinat

Zutaten für 2 Personen

  • 400g Rote Bete
  • 2 EL Butter
  • 100g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • 500g Spinat
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 100g Feta
  • 2 EL Pinienkerne

Zubereitung

  1. Rote Bete dünn schälen und mit einem Spiralschneider zu dünnen Spagetti verarbeiten. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Anschließend die Butter in einem größeren Topf schmelzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig Dünsten und die Rote Bete Spaghetti hinzufügen. Alles gut miteinander verrühren und im geschlossenen Topf in etwa 5 Minuten garen. Die Rote Bete Fäden sollten noch bissfest sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Spinat verlesen und waschen. Den tropfnassen Spinat und den Zitronenabrieb in einen Topf geben und etwa 5 Minuten köcheln lassen, so dass die Blätter und Stiele zusammenfallen. Auf ein Sieb geben, dass die Kochflüssigkeit abtropft. Den abgetropften Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken und einen Klecks Butter einrühren.
  3. Den Spinat flach auf 2 Teller verteilen. Daneben die Rote Bete Spaghetti platzieren und den zerbröckelten Fetakäse darauf verteilen. Die gerösteten Pinienkerne darüber streuen und sofort servieren.