Wirsingtorte

Zutaten:

 

Für den Teig:

125 g Quark

1 Ei

4 EL Öl

½ TL Salz

250 g Weizenvollkornmehl

½ Päckchen Backpulver

Für den Belag:

1 Wirsing (ca. 1 kg)

1 Zwiebel

2 EL Öl

Für den Guss:

2 Eier

100 g Sahne

½ TL Sojasauce

Salz, Schwarzer Pfeffer, Muskat

120 g Emmentaler

50 g Paniermehl

 

Zubereitung:

  1. Quark, Ei, Öl und Salz für den Teig verrühren. Mehl und Backpulver mischen und dazugeben. Teig gut durchkneten und bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Wirsing putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Danach in breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  3. Die Zwiebel in einer Pfanne mit Öl anbraten und den Wirsing dazugeben. Kurz braten, dann 1/8 l Wasser in die Pfanne geben, so dass der Wirsing knapp bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten dünsten.
  4. Für den Guss Eier, Sahne, Sojasauce, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Das Paniermehl und den geriebenen Käse mischen.
  5. Den Backofen auf 200° vorheizen und die Springform einfetten. Den Teig auf der Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit belegen. Das Wirsinggemüse verteilen, den Guss darüber geben und mit Käse und Paniermehl bestreuen. Die Torte im Ofen ca. 40-50 Minuten backen.