Blätterteigpizza mit Rucola

Zutaten für 4 Portionen:

320 g Blätterteig aus dem Kühlregal

100 g TK-Erbsen

200 g Tomaten

200 g Zucchini

2 El Olivenöl

Salz, Pfeffer

200 g Crème fraîche

2 Knoblauchzehen

150 g gerieben Käse, z.B. Bergkäse oder Gouda

50g Rucola (Rauke)

 

Zubereitung:

  1. 320 g Blätterteig (Kühlregal) auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  2. Tiefkühlerbsen in kochendem Salzwasser 1 Minute köcheln, abgießen und kalt abschrecken.
  3. Tomaten und Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
  4. Zerdrückte Knoblauchzehen mit der Crème fraîche mischen und auf den Blätterteig streichen, Gemüse darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen  und mit geriebenen Käse bestreuen. Rucola waschen und trocknen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C auf der untersten Schiene 10-15 Minuten backen. Mit Rucola bestreut servieren.