Spitzkohlsalat mit Radieschen und Croutons

Etwa 600g junger Spitzkohl
1 Bund Radieschen
1 Tomate

5 EL Olivenöl
5 EL helles Balsamico
1 TL körniger Senf
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Kräuter nach Wunsch, z.B. etwas Gartenkresse oder das Grün von Bundzwiebeln in Röllchen geschnitten oder etwas Dill…

2 bis 3 alte Brötchen oder Brotschreiben
4-5 EL Olivenöl

1. Spitzkohl putzen, vierteln, waschen, Strunk rausschneiden und die Blätter quer in dünne Streifen schneiden. Bei den Radieschen das Grün und die Wurzel abschneiden, waschen und je nach Größe vierteln oder in Scheiben schneiden. Tomate waschen und klein schneiden

2. Die Zutaten für die Vinaigrette miteinander vermischen, die Knoblauchzehe hineinpressen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter klein schneiden.

3. Brötchen oder Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und die Brotstückchen schön knusprig anbraten. Etwas salzen. Lecker schmeckt es auch, wenn kurz  vor Ende noch eine oder 2 klein geschnittene Knoblauchzehen mit gebraten werden.

4. Das Gemüse und die Vinaigrette miteinander vermischen und sofort mit den Croutons zusammen servieren.

Für 4 Personen