Im Team durch eine besondere Zeit

Gemüsegärtner Team

Eine Veränderung für uns alle

Wir sind überwältigt von den Geschehnissen der letzten zwei Wochen. Es hat sich einiges getan, nicht nur bei uns in Kalkriese, es ist eine Veränderung für uns alle. Als Lebensmittellieferant haben wir natürlich eine Verantwortung, der wir in dieser Zeit ganz besonders nachkommen wollen. Schon immer stand für uns die Qualität der Ware und der gute Kontakt zu unseren Kunden und Kundinnen an erster Stelle. Dass unser Team diesem Anspruch auch weiterhin gerecht wird, zeigen uns die zahlreichen positiven Rückmeldungen. Vor Corona und insbesondere auch jetzt. Das macht uns sehr glücklich.

Große Herausforderungen – Großartiges Team

Aber klar, wir können es nicht anders sagen, die letzten zwei Wochen waren eine nie dagewesene Herausforderung für uns. Wir sind eine steigende Nachfrage gewohnt. Aber, wie überall im Lebensmittelbereich, ist auch die Nachfrage bei uns rasant gestiegen. Und trotz des deutlich höheren Arbeitspensums und natürlich auch der psychischen Belastung, die diese Situation einfach mit sich bringt, ziehen alle Kollegen und Kolleginnen mit. Es herrscht ein riesengroßes Engagement bei uns im Team, die Telefone laufen heiß, um Ware zu bestellen und die vielen Kundennachfragen zu beantworten. Die Lager werden unermüdlich aufgefüllt, unsere Erzeuger bringen uns Tag und Nacht Ware und es gleicht schon einem kleinen Labyrinth, wenn man dieser Tage durch die Hallen geht. So voll ist es dort momentan. Es laufen deutlich mehr Kisten übers Band, die unsere Kollegen und Kolleginnen an der Packstraße mit größter Sorgfalt füllen. Und insbesondere unsere Auslieferungsfahrer/innen haben alle Hände voll zu tun, euch die Kisten zu bringen. Auf den Wochenmärkten herrscht trotz allem eine gewohnt entspannte Atmosphäre mit größter Rücksicht und dem nötigen Abstand.

Danke für eure Geduld

Diese besondere Herausforderung hat kurzfristig dazu geführt, dass wir unseren Service, wie bereits kommuniziert, etwas einschränken mussten. Doch wir können nun wieder neue und auch ehemalige Kunden/innen beliefern. Danke für das große Interesse und euer Verständnis, ein bisschen Geduld mitzubringen. Wir arbeiten nun Stück für Stück alle Anfragen ab und werden den Betrieb so gut es geht, nach und nach wieder ausweiten.

Es geht weiter

Damit wir die gewohnte Qualität anbieten können und vor allem, um unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein sicheres und angenehmes Arbeitsumfeld bieten zu können, haben wir einige weitere Maßnahmen ergriffen:

  • Wir arbeiten mittlerweile dauerhaft in zwei getrennten Schichten, den Mindestabstand von 1,5m haben wir an der Packstraße immer schon eingehalten und natürlich gelten die notwendigen Hygieneregeln.
  • Unsere Fahrer/innen stellen zu ihrem eigenen und zu eurem Schutz die Kisten weiterhin nur noch ab und übergeben sie nicht mehr persönlich.
  • Wir haben unsere Touren neu geplant und neue dazu genommen, um euch noch effizienter beliefern zu können und um die einzelnen Fahrer/innen zu entlasten.
  • Dafür haben wir auch neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an der Packstraße und im Fahrerteam eingestellt.
  • Gerade bauen wir noch eine zweite Packstraße auf und erweitern die Kühlkapazitäten, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.
  • Und ihr findet weitere Fahrzeuge von uns auf den Straßen, vielleicht noch nicht im gewohnten Design, aber auch das wird bald folgen.

All das ist nur möglich, weil hier in Kalkriese und auf den Wochenmärkten großer Einsatz gezeigt wird und ihr uns euer Vertrauen entgegenbringt. Danke dafür und auch, dass ihr es uns jeden Tag spüren lasst – mit kleinen Hinweisen in den Kisten, netten Worten vor Ort (natürlich mit Abstand), am Telefon und auf den Wochenmärkten.

Alles wird gut

Und auch, wenn viele andere Betriebe vom „Hamstern“ berichten, so können wir nicht sagen, dass wir diese Erfahrung mit euch gemacht haben. Natürlich wird mehr eingekauft, aber ihr verbringt ja auch mehr Zeit zu Hause, esst nicht in der Kantine, im Kindergarten, im Restaurant, sondern kocht selbst. Da braucht man einfach mehr. Das Lagergemüse ist so langsam aufgebraucht, doch die neue Saison steht in den Startlöchern und die ersten Frühlingsboten erreichen uns schon. Spinat, Stielmus, Salat, all das gibt es jetzt schon in voller Pracht, frisch geerntet vom Kalkrieser Acker. Lasst es euch gut gehen und freut euch über den Frühling!