Biokisten sorgen im Winter für Abwechslung

biokiste winter tobi feldsalat

Unsere Tipps für die dunkle Jahreszeit

Die Zeit der blühenden Gärten und bunter Wiesen geht zu Ende und eure eigene Ernte ist wahrscheinlich vorbei. Im Winter wird die wöchentliche Essensplanung mit regionaler Küche daher wieder etwas aufwendiger. Mit unseren Tipps klappt es aber selbst in der dunklen Jahreszeit mit saisonaler und ausgewogener Ernährung aus der Region.

Habt ihr mal gezählt, wie viele verschiedene Gerichte ihr jeden Monat kocht und überlegt wie Abwechslungsreich euer Essensplan ist? Viele von uns greifen im Zweifel gerne auf ein gewisses Grundsortiment an Rezepten zurück. Eigentlich ganz einfach, aber reicht das auch für genügend Vielfalt, insbesondere im Winter? Wir denken nicht, und helfen euch in den Wintermonaten möglichst regional, saisonal und bunt zu kochen.

Regional durch den Winter

Neben der Lagerware wie Kartoffeln, Zwiebeln und Kohl, gibt es dennoch viele frische regionale Leckerbissen zu entdecken. In unserer Kalkrieser Gärtnerei wächst jetzt schon der Feldsalat für Weihnachten und in den Wintermonaten hat der Kalkrieser Bio-Chicorée wieder Hochsaison. Selbst an Weihnachten steht euch so eine große Bandbreite zur Auswahl. Porree, Pilze, Pastinaken und Möhren landen fast immer aus regionalem Anbau in eurer Kiste und passen, mit Fleisch oder Fisch kombiniert, hervorragend zu euren Weihnachtsmenüs. Apropos Biokiste: Wusstet ihr, dass unsere Sortimentskisten Woche für Woche neu geplant werden und wir dabei immer großen Wert auf eine regionale und saisonale Zusammenstellung legen?

Wir planen für euch

Burkhard stellt jede Woche die Inhalte jeder einzelnen Biokiste neu zusammen. Ein gutes Beispiel dafür ist unsere Alles-Drin-Kiste. Wie der Name schon sagt, ist da im Prinzip alles drin, was ihr wahrscheinlich jede Woche braucht. Dazu gehört ein Brot, Milch, Käse und mindestens zwei obst- und drei Gemüsesorten. Im zwei Wochen Rhythmus packen wir euch außerdem Butter mit in die Alles-Drin-Kiste. So habt ihr auf jeden Fall immer das Wichtigste da und die passenden Rezepte gibt es wöchentlich von uns mit dazu. Das Ganze ist unser Vorschlag und kann von euch bearbeitet und beliebig in unserem Onlineshop ergänzt werden. Eine Idee, die schon vor über 30 Jahren entstanden ist und von der sowohl ihr, als auch unsere Lieferanten profitieren. Durch genaue Absprachen können wir Überproduktion und Lebensmittelverschwendung vermeiden und ihr spart jede Menge Zeit beim Einkauf und der Planung und Bestellung. Rechtzeitig vor Bestellschluss bekommt ihr außerdem nochmal eine Erinnerung, sodass nichts in Vergessenheit gerät.

Die passenden Rezepte

Der enge Kontakt zu unseren lokalen Lieferanten führt zudem dazu, dass regelmäßig regionale Klassiker wie Sellerie oder Radicchio den Weg in eure Kiste finden und für jede Menge Abwechslung in eurer Küche sorgen. Dank der beiliegenden Rezepte bekommt ihr immer frische und passende Kochideen gleich dazu. Unsere Rezept-Expertin Karen stellt die Rezepte zusammen und hat immer ein Rezept, das euch gefallen wird. Karens Erfolgsrezept ist dabei ganz einfach: „Bei den Rezepten achten wir auf eine ausgewogene Auswahl, passend zum Inhalt jeder Kiste, und bevorzugen einfache und schnelle Rezepte, die jeder nachkochen kann.“

Saisonal einkaufen schont den Geldbeutel

Saisonal einkaufen ist übrigens nicht nur gut für unsere Umwelt und die regionalen Erzeuger, sondern kann sich in eurem Geldbeutel bemerkbar machen. Denn grundsätzlich gilt auch beim Bio-Anbau: Was Saison hat, wird in großen Mengen geerntet und lässt die Preise fallen. Alles was keine Saison hat oder aufgrund schlechter Ernte zur Mangelware wird, ist entsprechend „teurer“. In der Landwirtschaft gibt es unzählige Gründe, die für schwankende Preise sorgen können und oft ist das Wetter ausschlaggebend. Bei unserer Planung der Sortimente lassen wir all dies mit einfließen und achten auf ein bestmöglichstes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zum Teil kann es sogar vorkommen, das wir einzelne Komponenten zum Einkaufspreis an euch weitergeben.

Mehr Informationen zu unseren Biokisten findet ihr auf unserer Übersichtsseite oder direkt im Shop. Dort seht ihr auch auf einen Blick, welche Artikel aktuell in der jeweiligen Biokiste enthalten sind.