Möhrencurry mit Bulgur

Süße Möhren und würziges Currygewürz verbinden sich zusammen mit Kokosmilch, etwas Chili und frischen Kräutern zu einem leckeren Möhrencurry, das kurz vor dem Servieren noch mit gehackten Haselnusskernen getoppt wird. Praktisch: Das Curry ist in gerade mal 25 Minuten auf dem Tisch – perfekt also für den schnellen Lunch oder das fixe Abendessen nach Feierabend!

Wurzelgemüse mit versunkenen Eiern

Satte Farben, frische Aromen und leichte Küche: Auch so kann der Winter aussehen! Möhren, Petersilienwurzeln, Rote Bete, Schalotten und kleine Topinamburknollen bringen allerhand feine Wurzelgemüse-Aromen in dieses winterliche Ofengericht, das mit fruchtig-süßen Orangen und orientalischem Ras el-Hanout-Gewürz verfeinert wird und fast schon ein bisschen nach Urlaub schmeckt.

Kartoffel-Apfel-Tortilla

„Himmel und Erde“ heißt der Klassiker, bei dem Kartoffeln und Äpfeln auf einem Teller landen. Und die Kombination kann was! So viel, dass man sie auch wunderbar auf andere Gerichte übertragen kann. Kartoffelsuppe mit Äpfeln, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Kartoffelstampf mit geschmorten Zwiebeln und Apfelspalten… Oder, wie hier: Als Kartoffeltortilla mit Apfelwürfeln, Mettenden und roten Zwiebeln.

Steckrübeneintopf mit Rauchenden

Mit dem Herbst fängt in der Küche die Zeit der Klassiker an: Suppen, Eintöpfe, Braten, Gulasch und all‘ die anderen feinen Schmankerl, die wir schon seit Kindheitstagen kennen, kehren zurück auf den Tisch und wärmen uns bei kalten Temperaturen auf und erfreuen ganz nebenbei natürlich auch den Gaumen!

Gemüsecurry mit Kürbis und Birne

Und schon ist es wieder Herbst…die Tage starten kühler, sind abends kürzer und wir freuen uns, wenn es wieder aufwärmende Eintöpfe, Suppen und fein gewürzte Currys auf dem Tisch gibt! Letzteres haben wir passenderweise auch für den Oktober als Monatsrezept vorbereitet: Ein reichhaltiges Kürbiscurry mit Kokosmilch, Curry-Madras-Gewürz, etwas scharfem Ingwer, süß-säuerlicher Birne, knackigem Fenchel, roter Paprika, würzigen Zwiebeln und gerösteten Kürbiskernen – sehr zu empfehlen!