Falscher Kartoffelsalat aus Steckrüben und Sellerie

Die guten Vorsätze für das neue Jahr – wer kennt sie nicht?! Und vielleicht halten sie bei manch einem gerade auch noch an (Wir haben Februar…). Wenn ja: Dieser „falsche“ Kartoffelsalat hilft garantiert weiter! Denn hier ersetzen Sellerie und Steckrübe die Kartoffel. Wer also gerade auf „low carb“ steht, also auf eine Ernährung mit weniger Kohlenhydraten (vor allem abends vor dem Schlafen empfehlenswert) ist mit diesem Rezept wunderbar bedient und wird nichts vermissen.

Herbstlicher Kartoffelauflauf mit Äpfeln und Bergkäse

Ab Oktober wird der Obst- und Gemüsevorrat neu gedacht – zwangsläufig! Denn wo vor ein paar Wochen noch bunte Beeren, mediterranes Gemüse, wie Zucchini, knallrote, aromatische Tomaten und Auberginen gelegen haben, da machen sich jetzt die ersten heimischen Äpfel, Kartoffeln, Pilze, Kürbis, und Wurzelgemüsevarianten breit.

Kartoffel-Apfel-Tortilla

„Himmel und Erde“ heißt der Klassiker, bei dem Kartoffeln und Äpfeln auf einem Teller landen. Und die Kombination kann was! So viel, dass man sie auch wunderbar auf andere Gerichte übertragen kann. Kartoffelsuppe mit Äpfeln, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Kartoffelstampf mit geschmorten Zwiebeln und Apfelspalten… Oder, wie hier: Als Kartoffeltortilla mit Apfelwürfeln, Mettenden und roten Zwiebeln.

Steckrübeneintopf mit Rauchenden

Mit dem Herbst fängt in der Küche die Zeit der Klassiker an: Suppen, Eintöpfe, Braten, Gulasch und all‘ die anderen feinen Schmankerl, die wir schon seit Kindheitstagen kennen, kehren zurück auf den Tisch und wärmen uns bei kalten Temperaturen auf und erfreuen ganz nebenbei natürlich auch den Gaumen!